Ingenieurleistungen

Projektierung von maßgeschneiderten bohrlochgeophysikalischen Untersuchungsprogrammen zur fachspezifischen Lösung von Aufgaben

  • in der Rohstofferkundung,
  • in Geologie, Hydrogeologie, Ingenieurgeologie  und Umweltschutz sowie
  • in Tief,- Berg,- Bohr- und Brunnenbau

Aufgabenbezogene Auswertung und Interpretation von durchgeführten bohrlochgeophysikalischen Untersuchungsverfahren unter Einbeziehung schon vorhandener, recherchierter und bereitgestellter Zusatzinformationen sowie kundenfreundliche Darstellung der erzielten Ergebnisse.

Entsprechend Aufgabenstellung komplexe zusammenfassende themenorientierte Bearbeitung von geophysikalischen, geologischen, hydrogeologischen, geochemischen und ingenieurgeologischen Untersuchungsergebnissen.

Erstellung von Sanierungsvorschlägen und Rückbaukonzepten

Im Bereich der Trinkwasserversorgung und des GW-Schutzes ist es notwendig, Bauwerke wie Brunnen und Grundwassermessstellen stets in einwandfreiem technischen Zustand zu wissen. 

Da der Prozess der Alterung nicht verhindert werden kann, helfen wir Ihnen gern bei der Erstellung von Sanierungsvorschlägen und Rückbaukonzepten nach DVGW-Regelwerk.

Vorprofile

Vor dem Abteufen einer Bohrung, beispielsweise zur Errichtung einer Erdwärmesonde, ist es für die Planung notwendig, eine Vorstellung über die zu erwartende lithologische Schichtenfolge zu haben. 

Für Standorte im Norddeutschen Tiefland (Bundesländer Berlin, Brandenburg, Sachsen-Anhalt, Mecklenburg-Vorpommern, Teile von Sachsen und Niedersachsen) erstellen wir zu diesem Zweck durch die Korrelation von in der Nähe befindlichen Bohrungen ein dogenanntes Vorptofil, welches je nach Datenlage die zu erwartende Schichtenfolge in grobe Zügen zeigt und damit eine Grundlage für weitere Planungen darstellt.